Biophotonen-Therapie - Atlaslogie Jenni-Tremp

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Biophotonen-Therapie

Biophotonen-Therapie

Was bewirkt ein Reflektor und wie gehen wir vor
Ein Reflektor wird gemäss Pulstest vorbereitet und auf die erforderliche Stelle am Körper gesetzt. Der Reflektor nimmt die abgestrahlten Biophotonen auf, richtet sie aus, filtert bestimmte Farbfrequenzen aus und spiegelt (reflektiert) dieses Licht wieder zu den Körperzellen zurück. Diese können dadurch regeneriert und gestärkt werden. Das Ziel dieser Therapie ist, den Körper im Selbstheilungsprozess zu stärken. Die Wirkzeit der Reflektoren wird mittels Pulstest festgestellt.

Da die Zellen gestärkt und damit der Selbstheilungsprozess gefördert werden kann, sind die Anwendungs-möglichkeiten sehr gross.


Der Sitzungsablauf ist wie folgt:

Erste Sitzung
- Wie bereits erwähnt wird in der ersten Sitzung die Therapie im Detail erklärt und die Karte mit den Kunden- und Gesundheitsangaben aufgenommen.
- Mittels Pulstest ermitteln wir die notwendigen Reflektoren, die anschliessend auf den Körper aufgelegt werden.
- Je nach Anwendung ist die Wirkzeit unterschiedlich und wird ebenfalls mittels Pulstest ermittelt.
- Während der Wirkzeit dürfen Sie sich in unserem gemütlichen Ruheraum entspannen.
- Nach der Wirkzeit findet das Schlussgespräch statt.
Die erste Sitzung dauert ca. 75 Minuten und kostet SFr. 110.-- (Barzahlung)

Weitere Sitzungen
- Kundengespräch
- Da sich nach jeder Sitzung etwas verändert, wird mittels Pulstest die notwendigen Reflektoren jedes mal neu ermittelt. Anschliessend werden sie auf den Körper aufgelegt.
- Je nach Anwendung ist die Wirkzeit unterschiedlich und wird ebenfalls mittels Pulstest ermittelt.
- Während der Wirkzeit dürfen Sie sich in unserem gemütlichen Ruheraum entspannen.
- Nach der Wirkzeit findet das Schlussgespräch statt.
Die weiteren Sitzungen dauern ca. 60 Minuten und kosten pro Sitzung SFr. 90.--. (Barzahlung)


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü